Leider musste der Kreisvorstand des CDU-Kreisverbandes Göppingen heute, ihren für Freitag, 26. November geplanten Kreisparteitag in der Hohensteinhalle in Gingen absagen und in das Frühjahr 2022 verschieben. Nachdem auch im Landkreis Göppingen die 7-Tages-Inzidenz und die Hospitalisierungsrate dramatisch in die Höhe geschnellt sind, sowie inzwischen die Alarmstufe in Baden-Württemberg gilt, war leider keine andere Entscheidung möglich.

Dem CDU-Kreisverband ist die Gesundheit seiner Mitglieder besonders wichtig. „Es geht aber auch darum, die dramatische Lage in unseren Kliniken nicht noch weiter zu belasten und vor weiteren infizierten Fällen zu schützen,“ führte der CDU-Kreisvorsitzende Kai Steffen Meier aus.

Den Mitgliedern werden jetzt vor dem Beginn der Abstimmungsphase um den Vorsitzenden der CDU Deutschland weitere Informations- und Diskussionsangebote in digitaler Form angeboten. „Die Diskussion und die Möglichkeit zur Entscheidungsfindung wird fortgesetzt,“ versprach Meier.

Der CDU-Kreisverband Göppingen appelliert nochmals an alle Bürgerinnen und Bürger sich impfen zu lassen. Die Impfung ist die einzige sichere Möglichkeit die Pandemie zu besiegen und wieder in ein normales Leben zurückkehren zu können.

Kontaktperson

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag